Freitag, 28. Januar 2011

???

Biathlon (ist ja nun schon wieder zwei Wochen her) war megageil, irre Stimmung und ein Autogramm von Rico Gross hatte ich auch noch ergattert.

Allerdings hatte mich danach eine fette Erkältung im Griff, nun gehts wieder.

Was heißt ??? - Hab mir überlegt, was ich derzeit mache bzw. gemacht habe:
- 2 Überraschungs... für Geburtstagskinder
- noch ein Überraschungs... für einen Geburtstag
- ein Wichtelgeschenk fürs Teewichteln im Forum
- plane eine Überraschung für ...
- und noch eine Überraschung für einen runden Geburtstag.

Was soll man da zeigen? Geht nicht. Seufz!


Freitag, 14. Januar 2011

Ab in die Strafrunde

...nicht wirklich, aber zum Biathlon nach Ruhpolding. In ein paar Stunden gehts los, bei den Rennen am Samstag und Sonntag steh ich dann mit ein paar lieben Mädels an der Strecke.

Und vielleicht sind wir dann abends doch in der Strafrunde, eine Kneipe gleichen Namens wurde uns jedenfalls wärmstens empfohlen.

Samstag, 8. Januar 2011

Jahresprojekte

Neben der Ausrottung der UFOs (in Quilterkreisen ein beliebter Sport zu Anfang eines neuen Jahres) habe ich mir ein Jahresprojekt vorgenommen. Und zwar etwas, das für mich völlig untypisch ist, weil ich mit dem Applizieren völlig auf Kriegsfuß stehe. Aber man will sich ja fortentwickeln, und da mir das Teil recht gut gefällt wage ich es einfach mal.

Aus den "Heartfelt Hollidays too" von Nancy Halvorsen den Weihnachtsquilt vom Titelbild. "C is for Candy Cane". Bis zum Advent 2011 will ich fertig sein (was seine Tücken hat, da ich gerne mal denke, dass ja noch soooo viel Zeit ist...).

Ich fange mit den einfachen Teilen an, den Buchstaben. Fertig sind die Buchstaben C, H, I, M, T und A. In der Anleitung werden die Teile einfach aufgebügelt, ich möchte per Hand applizieren und hoffe, dass ich mit der Zeit besser werde.

Evtl läuft mir auch noch ein BOM über den Weg, hab dazu aber noch nichts gefunden, das mich für 2011 reizen würde.