Donnerstag, 24. Juni 2010

Goldene Hochzeit


Zur Goldenen Hochzeit meiner Eltern hatte ich leider so gar keine Zeit, vorher etwas Tolles zu nähen. Daher habe ich, wie es des öfteren zu sehen ist, einfach eine Anzahl Siggies vorbereitet (allzuviele Gäste waren nicht geladen und so waren die Siggies ruck-zuck genäht) und auf der Feier sozusagen als Gästebuch von den Anwesenden unterschreiben lassen. Mit einigem guten Zureden kamen auch einige Sprüche und Zeichnungen dazu, vor allem die Enkelkinder haben witzige Ideen beigesteuert.

Heute kann ich endlich den fertigen kleinen Wandbehang übergeben und meine Eltern freuen sich schon, ihn aufzuhängen.

Dienstag, 15. Juni 2010

Urlaub

Endlich Urlaub, drei Wochen. Daheim zwar, doch ich kann mich auch zu Hause prima entspannen. Hab mir schon eine ToDo-Liste gemacht, was ich alles nähen bzw. welche UFOs ich endlich fertig stellen will. - Falls ich jemals wieder über Stress klage, erinnert mich bitte, dass ich mir den bisweilen selbst bereite.

Außerdem: ausgiebig Fußball-WM schauen. Da lässt sich prima die Bügelwäsche aufarbeiten und quilten kann man auch ganz gut. Zumindest bei den meisten Spielen. Wenn ich allerdings unseren Jungs die Daumen drücken und mitfiebern muss, kann ich keine Nebenbeschäftigung brauchen.

Das einzige, was mich bei der Fußball-WM stört sind die Vuvuzelas. Aber ich denke, daüber wird ohnehin genug geschrieben und gesagt.

Dienstag, 8. Juni 2010

Post


Post vom Entli:
einen ganz lustigen weichen Brief habe ich vom Entli bekommen, ein Gute-Laune-Macher und die Erdbeerchen passen ganz wunderbar zum Wetter (leider nicht zum Essen geeignet). - Vielen Dank, liebe Silvia! Sei ganz herzlich gedrückt!





Das Wanderpaket hatte bei mir Station gemacht (hat sich, um ehrlich zu sein eine ganze Woche bei mir ausgeruht, und ist mittlerweile weitergereist.

Ich habe mir aus der Fülle der Sachen im Paket eine eingefilzte Maiglöckchenduftseife von Elo ausgesucht. Die kann jetzt meine Wäsche beduften.

Mittwoch, 2. Juni 2010

und wieder Albumseiten

Zwei Albumseiten habe ich bekommen:


Zunächst von Gesine, zu meinem Thema "Lieblingsgedichte" nach einem Gedicht/einer Meditation die dem Roman "Wem die Stunde schlägt" den Namen gegeben hat.

"No man is an island"von Gesine.













Und dann zum Thema "Märchen und Fantasy" von Susanne diese wirklich märchenhaft zarte Seite. Um welches Märchen es sich handelt? - Na, das ist aber wirklich einfach.