Donnerstag, 31. Dezember 2009

Guten Rutsch und Vorsätze fürs Neue Jahr

Ich wünsch Euch einen guten Rutsch ins Neue Jahr, dass es ein wenig gemütlicher, ein wenig langsamer, ein wenig stressfreier wird und wir alle gesund und ohne größere Katastrophen hindurch kommen!

"Eigentlich" fasse ich zum Jahreswechsel keine Vorsätze; warum auf ein bestimmtes Datum warten, wenn ich etwas ändern will fange ich gleich damit an.

Diesmal passt es aber gerade so gut zum Jahreswechsel, also hier sind sie
- abnehmen (schwierig; Wahrscheinlichkeit eher gering, da bin ich Realist)
- mit meinen Aktionen nicht bis zur letzten Minute warten (schwierig aber machbar)
- mich ein wenig mehr um meine eigene Ruhe und Ausgeglichenheit kümmern (es ist erstaunlich, wie oft man sich selbst vernachlässigt).

Naja, da wäre noch sooo viel mehr, aber mit diesen dreien bin ich erst Mal gut beschäftigt.

Feiert schön heue Nacht! Ganz liebe Grüße,

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Frohes Fest


Ich wünsche Euch allen und Euren Lieben
ein wunderbares Weihnachtsfest mit Lichterglanz, Plätzchenduft, Familienzeit, Punsch, festlichen Liedern und allem was Ihr Euch selbst wünscht.

Samstag, 12. Dezember 2009

Fernsehtipp

Es gibt ja sinnvollere Freizeitbeschäftigungen als Fernsehen, aber manchmal.... bei Bügeln zum Beispiel... oder einfach weil der Film auch beim x-ten Ansehen immer noch wirklich gut ist.

Hier also zwei Fernsehtipps von mir für die kommende Woche:

Heute Abend, 20:15 Uhr auf VOX "Tatsächlich Liebe"
12 Liebesgeschichten im vorweihnachtlichen London. Von melancholisch bis witzig ist alles dabei. Ein lediger Premierminister, ein Ehemann auf Abwegen, ein Schriftsteller findet eine Liebe ohne Worte und ein echt schräger Weihnachtssong. Dazu die besten britischen Schauspieler und ein toller Soundtrack.

Freitag, 18.12. um 20:15 Uhr in der ARD "Der kleine Lord"
Auch nach fast 30 Jahren, die dieser Film auf dem Buckel hat, kann ich mir keine Vorweihnachtszeit ohne vorstellen. Mit einem fabelhaften Alec Guiness. Daneben hält keine andere Fassung der Geschichte stand.

Wer verrät mir seine Favoriten für die Weihnachtszeit?


Sonntag, 29. November 2009

zum 1. Advent

Adventliche Grüße ins Bloggerland!

Der Countdown für Weihnachten läuft nun unweigerlich, aber ich fühle mich in diesem Jahr gut gerüstet. Hab schon begonnen, mir einen Orga-Plan zu schreiben (der Beruf färbt wohl doch ab) und auch vom Bayerischen Fernsehen gibt es auf der Homepage ein Plänchen, das ich hinzugezogen habe. Geschenke sind, ideenweise zumindest, auch paletti. Bin mal gespannt, ob alles wirklich so abläuft wie ich es mir vorstelle...


Jedenfalls habe ich heute Nachmittag fleißig an unseren Weihnachtskarten gewerkelt. Wir verschicken so ca 30 Stück. Fragt lieber nicht, wie wenige zurückkommen. Dafür aber Antworten in mail- oder telefonischer Form, ist ja auch schon was. Hier mein Prototyp. Die Schrift ist zwar an einer Stelle etwas verschmiert, aber auf den "echten" Karten habe ich es besser hinbekommen.

Dienstag, 24. November 2009

Herzkissen


Bestimmt schon seit 4 Wochen sind die beiden Herzkissen für Heidi fertig, aber verschickt werden sie erst morgen. Ich hasse es Pakete zu packen und würde lieber 20 Kissen nähen als eines zu verschicken... Ich empfinde das als Schwäche, ist schließlich keine große Kunst; aber abstellen kann ich es dennoch nicht.


Eine Kollegin, mit der ich normalerweise nicht so sehr dicke bin, hat mir letztens erzählt, dass ihre Schwester Brustkrebst hat, sie hat bereits eines meiner drei genähten Kissen erhalten, die OP war genau heute. Meine Kollegin hat erzählt dass ihre Schwester dem Kissen ein wenig ablehenend gegenüber stand (anscheinend will sie nicht über die Krankheit sprechen), ich hoffe aber doch, dass sie es nach der OP nützlich findet.

Sonntag, 8. November 2009

Mord auf Seite eins

dieser britische Sechteiler läuft zur Zeit auf Arte. Wirklich sehenswert.

Was in meinem Haushalt läuft: Szenen einer Ehe
Sie " ich hab eine Aufnahme programmiert, bitte schalte den Reciever nicht aus!" Er "jaja..."

Ihr ahnt es gewiss: heute Morgen hatte ich eine Stunde schwarzes Bild auf dem Recorder, weil Göga halt doch den Reciever ausgeschaltet hat. Er hat sich zwar ganz lieb entschuldigt, aber die Aufnahme von Teil 2 fehlt mir trotzdem. Punkt.

Es sei denn, eine von Euch könnte mir helfen. Die Folge 2 lief am Freitag (06.11.) abends um 22:25 uhr und heute Morgen um 05:00 Uhr. Bitte melden, falls mir jemand das Teil auf DVD zur Verfügung stellen könnte. Selbstverständlich erstatte ich die Unkosten.

Falls das gegen irgendein Copyright verstößt dann bitte vergessen. So wichtig kann die Serie dann natürlich nicht sein.

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Brown Bag Quilts

Beim Forumstreffen im Herbst 2008 hatten ein paar interessierte Forumsmädels einen Brown Bag Quilt zum Thema Garten verabredet. Die Empfängerin konnte Wünsche äußern und hatte Stoffe und Zubehör in die braune Tüte gepackt, die Näherin durfte noch maximal zwei eigene Stoffe beifügen und sollte daraus einen kleinen Quilt zum Thema nähen.

Ein Jahr später war nun Tauschtermin.

Ich nähte für Stickmaus mit der Vorgabe "entweder einen stilisierten Blumenblock oder ein Schmetterlingsgarten". Hier mein Ergebnis, von dem ich hoffe dass es gefällt.





























Ich hatte keine Vorgabe gemacht und meiner Näherin alles offen gelassen. Zurückbekommen habe ich farbenfrohe Topfpflanzen, die nicht mal ich eingehen lasse (meine Unfähigkeit im Bezug auf Topfplanzen ist leider legendär!)













I




Noch mehr BBQ aus dieser Aktion gibts im Patchwork- und Quilt-Forum zu sehen. Wie ich finde sind alle sehr gelungen!

Sonntag, 18. Oktober 2009

Ein anstrengender Tag

.. war es gestern auf der Buchmesse! Viele Prospekte eingesammelt, die ich durch die Gegend geschleppt habe, und das spüre ich heute im Kreuz! Massen von Menschen und unheimlich viel zu sehen (meine Wunschliste wird momentan sehr strapaziert).

Besonders nett war, dass ich mit mit Heidi und ihrem Junior auf einen Kaffee zu einem gemütlichen Plauderstündchen treffen konnte.

Liebe Heidi, das Buch über das ich gerade lese heißt "Gebiete sanfte Herrin mir" und handelt von Alyss, der Tochter von Ivo und Almut. Ich bin zwar noch nicht sehr weit, kann das Buch aber unbedingt empfehlen.


Auf der Rückfahrt dann, ich komme ja ohnehin an Aschaffenburg vorbei, habe ich einen kleinen Schlenker gemacht um bei Machemers Sonderverkauf vorbeizusehen. Jede Menge Stoffe herabgesetzt, das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Und bin natürlich fündig geworden; für einige Projekte hab ich speziell etwas eingekauft. Hier meine Beute:
Diverse Stöffchen,
einige moderne Weihnachtsstoffe (eigentlich nicht so mein Stil, aber einen Versuch ist es wert)
und noch eine Wundertüte mit gelb-orange-roten Stoffe
,
bei denen doch viele Stücke von annehmbarer Größe drin waren.

Damit war der Tag so richtig erfolgreich für mich!

Donnerstag, 15. Oktober 2009

Wer fährt zur Buchmesse?

Am Samstag fahre ich nach Frankfurt zur Buchmesse, mal wieder alles bestaunen was es so Neues gibt. Wer ist ebenfalls dort? Vielleicht eine schöne Gelegenheit, ein Mädel aus dem Bloggerland kennen zu lernen? - Meldet Euch!

Montag, 12. Oktober 2009

Nicht viel zu zeigen...

…hab ich, weil mal wieder alles was ich so stichle geheim ist. Mit einem BrownBagQuilt aus einer Aktion des Patchwork- und Quilt-Forum bin ich jetzt durch, der geht jetzt zur Post und ab Richtung der Empfängerin. Dazu folgen die Fotos Ende des Monats.


Was ich zeigen darf sind die AMC für den Monat Oktober: den wunderschönen Herbstbaum habe ich von Sabina bekommen (wie immer mit reichlich Beigaben, danke Sabina!). Ich habe meinerseits einen lustigen Drachen auf die Reise geschickt, hoffentlich hat er sich nicht verflogen, die Empfängerin hat die Ankunft noch nicht gemeldet.










Und ein lustiges Siggi am Schluss. Es ist wohl unschwer zu erkennen, woher es kommt.


Sonntag, 27. September 2009

Mein nächstes Vorhaben

Außer Socken hab ich schon ewig nichts mehr gestrickt. Als ich nun am Wollgeschäft vorbeiging lachte mich doch ein allerliebstes Hütchen an - reingehen, Wolle kaufen plus Anleitung, und nun hab ich mir das Loslegen unter großer Anstrengung verkniffen. Da ich diese Woche mal wieder zwei lange Zugfahrten genießen darf hab ich mir dies aufgehoben, denn stricken geht im Zug prima (im Gegensatz zu sticken, das klappt irgendwie nicht so dolle).

Wird erst gestrickt und dann in der Waschmaschine gefilzt. Hab ich zwar schon mit Taschen gemacht, aber da kam es nicht so auf die Größe an. Hoffentlich wird es was... Jedenfalls: so soll es mal aussehen. Dann kann der Herbst kommen.

Montag, 21. September 2009

mein "christmas wish"-Top ist fertig

Jawoll! Hab gestern Nachmittag mein Top zusammengenäht, wobei ich allerdings in einigen Punkten von Gails Vorschlag abgewichen bin. Mein Gedanke war, das gelb aus den Stickblöcken auch in die Stoffe zu übernehmen.

So, nun hab ich einiges an Tops liegen und muss demnächst ans Quilten. Ich überlege, ob ich ausnahmsweise mal mit der Maschine quilten soll... aber so recht bin ich nicht überzeugt. Viel lieber quilte ich von Hand, auch wenn es etwas länger dauert. Nun, bis zum Adevent ist ja noch etwas Zeit und die langen Abende wollen gefüllt sein.

Donnerstag, 17. September 2009

ganz viele AMC

aus Aktionen im Patchwork- und Quilt-Forum darf ich Euch heute zeigen.

Zum ersten die Monatskarten des September. Die Apfelkarte zum Reinbeißen hab ich vom entli bekommen, nochmal vielen herzlichen Dank! Ich habe an ein Forumsmädel eine Schultafel verschickt; in Bayern fängt ja das neue Schuljahr im September an und dies ist für mich einfach das prägendste Ereignis des Monats.












Zum zweiten war ich mit 2 Tauschkarten an einem Spiele-Tausch "alea iacta est" beteiligt. Verschickt habe ich Scrabble und Hase und Igel, bekommen habe lustigerweise ebenfalls Scrabble sowie Carcasonne.


























Die neuen Karten hängen bereits im Wohnzimmer als Deko.

Donnerstag, 10. September 2009

Neue Stickvorlagen















Ich habe mir ein paar Stickvorlagen gegönnt, mit denen ich schon lange liebäugle, nämlich 3 Hefte von den Country Hearts. Bestellung wurde super-schnell ausgeliefert, und ich hab auch gleich mal mit der Stickerei angefangen.















Die drei sind noch ohne konkreten Verwendungszweck, sehen sie nicht wirklich allerliebst aus? Ein kleines Herbstprojekt wird auf jeden Fall ganz schnell umgesetzt werden.



Mittwoch, 26. August 2009

August

Am Wochenende bekam ich zum Thema August eine sehr elegante AMC von Heidi und als Dreingabe noch ein passendes Lesezeichen:

Wunderschön! Und das Lesezeichen ist viel zu schade zum Benutzen, ich hab nämlich die dumme Angewohnheit die Dinger in den Büchern zu lassen... die Stadtbücherei hat bestimmt schon eine ganze Sammlung von mir.













Zum Vorzeigen hab ich nicht allzuviel, was ich nähe gehört zu laufenden Aktionen. Dafür haben mich in letzter Zeit mal wieder einige Siggies erreicht. Zwei Rücksendungen bin ich noch schuldig, die werde ich am Wochenende erledigen.

Sonntag, 16. August 2009

Zwetschgenzeit

Was will Frau mehr (und Mann auch): so ein Wetterchen und dann einen leckeren Zwetschenkuchen mit Zimtstreuseln genießen? Bin ja eigentlich nicht sooo der Riesen-Backfan, aber den backe ich immer wieder gerne.









Passend dazu habe ich diese Woche ein AMC zum Monat August verschickt, weil für mich der August die Hochzeit meiner geliebten Früchte ist.
Sabina, das Foto hab ich mir von Dir geklaut, da ich die Karte mal wieder nicht fotofiert hatte.

Montag, 10. August 2009

Was aus der Jelly Roll wurde

... zeige ich Euch hier: Ich habe den Quilt so nachgenäht, wie er im Geschäft ausgestellt war, allerdings etwas kleiner, aus nur einer Roll. Die Blöcke sind momentan nur gelegt und werde sicher noch einige Male verschoben, bevor ich mich ans Zusammennähen mache. Außerdem gibts noch einen farbigen Rand.
Ein Foto vom Original findet Ihr hier.























Ansonsten nähe ich fleißig für unser Wanderpaket, das die liebe Heidi organisiert. Schade, dass ich dazu noch nichts zeigen kann. Soll ja eine Überraschung werden.


Stattdessen hier noch eine blumige AMC, die ich letztens zu einem Geburtstag verschickt habe.

Dienstag, 4. August 2009

Blogpause beendet

Kaum zu fassen: zwei Monate seit dem letzten Post!
Aber meine Kräfte haben zwischen beruflicher Beanspruchung und privaten Turbulenzen einfach nicht mehr gereicht; zum bloggen schon gar nicht, manchmal nicht mal zum Lesen hier im Netz bzw. auf den vielen anderen tollen Blogs die ich immer so gern besucht habe.

Nun habe ich in der letzten Woche Urlaub gehabt und aufgetankt, so dass ich wieder durchstarten kann. Bin jetzt wirklich voller Elan und hoffe, dass ich meine Kräfte eine Weile konservieren kann.

Aufgeholt habe ich beim Christmas-Wish-BOM, hier habe ich sechs Blöckchen fertig (s. Bild), das siebte ist gestickt und muss noch umnäht werden. Und Ende der Woche gibts ja schon wieder Block 8.















Heute hab ich an einem Brown-Bag-Quilt gearbeitet, einer Aktion aus dem Patchwork- und Quilt-Forum. Für den Rest des Urlaubs hab ich mir einen Geburtstagsquilt für das Patenkind meines Mannes vorgenommen (Gebu ist im Januar, also noch etwas Zeit) und die Verarbeitung dieser tollen Jelly-Roll, die ich mir letztens in München gegönnt habe. Genau meine Farben!